Willkommen

Der Duisburger Stadtteil Marxloh bietet ein vielschichtiges Forschungsfeld „vor der Haustür“, in dem sich sowohl soziologische, migrationstheoretische als auch stadtsoziologische Aspekte verorten lassen. Seit April 2017 begleiten wir verschiedene Gruppen von Masterstudierenden im Fach Soziologie im Rahmen eines Lehrforschungsprojektes, in dem die Studierenden ihre ersten Erfahrungen mit der Praxis wissenschaftlicher Forschung sammeln können. Seit dem Sommersemester 2018 wird das Projekt darüber hinaus als freiwillige Veranstaltung in Form eines Labs weitergeführt. Das Lab folgt den gleichen Grundsätzen, das heißt Studierenden werden bei der Entwicklung, Durchführung und Auswertung eigener Forschungsprojekte zu Marxloh begleitet und bei der Aufbereitung und Vermittlung der Inhalte unterstützt. Außerdem finden in diesem Rahmen eine Reihe passender Workshops und Vorträge statt, die für alle Studierenden geöffnet sind und den Projektteilnehmern zudem die Möglichkeiten bieten, ihre Projekte mit externen Experten zu besprechen. Die Aktivitäten vom Lab Marxloh werden von der Qualitätsverbesserungskommission der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften der Universität Duisburg-Essen unterstützt.