Abschlusspräsentation

Seit April 2017 haben eine Gruppe von Masterstudierenden im Fach Soziologie der Universität Duisburg-Essen, unter der Leitung von Dr. Glaucia Peres da Silva und Laurens Lauer, die Hochzeitsmoden-Meile in Duisburg Marxloh im Rahmen eines Lehrforschungsprojektes wissenschaftlich erforscht.

Die Studierenden haben sich mit einer Reihe hochaktueller Fragen beschäftigt: Wie konnte ein solcher Markt entstehen, wer war und ist daran beteiligt und inwiefern spielt das lokale und regionale Umfeld hier eine Rolle? Worauf hat sich die Hochzeitsmeile genau spezialisiert und warum?

Nun wurden am 11. April 2018 die Ergebnisse vorgestellt und anschließend die Möglichkeit geboten die Resultate gemeinsam zu diskutieren und anregende Fragen zu stellen.

Begleitet wurde das Programm mit einem Gastvortrag von Dr. Uwe Neumann (RWI – Leibniz Institut für Wirtschaftsforschung), der das Lehrprojekt mit den Worten lobt: „Ihnen ist ein ganz detaillierter Einblick in die lokale Ökonomie gelungen.“